Superbiotika

Aufbau der Darmflora nach einer Darm Detox Kur 

Nach Abschluss der Karstädts Darm-Detox Kur sind Kraftsuppen und fermentierte Nahrung empfehlenswert. Ebenso ist es der ideale Zeitpunkt und von allergrößter Bedeutung für die Gesundheit mit guten Präparaten dafür zu sorgen, dass die Darmwand und die Darmflora – das sogenannte „Mikrobiom“ – optimal aufgebaut und unterstützt wird. Parallel sollte dafür gesorgt werden dass sich im Darm nicht wieder ein Biofilm bilden kann.

Dafür sind folgende Präparate empfehlenswert:

  • Karstädts Superbiotika  (Probiotika mit 10 Stämmen, jeweils 1Milliarde) die Darmflora wieder optimal aufzubauen.  Der Aufbau der Darmflora ist vorher nicht sinnvoll, da die Darmwände völlig verklebt sind. Nach Abschluss der Kur kann die Darmwand Bakterien wieder aufnehmen, aber diesmal die richtigen.
  • Karstädts Alles Gut (Huminsäure, Opti MSM, Aloe Vera, Laurinsäure, Lactobacillus Rhamnosus). Diese Kombination wirkt Wunder für den Aufbau der Darmwand. Wirkt weiterhin gegen die schädlichen Erreger und Pilze, antientzündlich, toxinbindend.
  • Karstädts Enzyma zur Unterstützung einer optimalen Pankreasfunktion
    Pancrease Pulver 4X, Bromelain (600 GDU/g), Papain (2000USP/mg), Lipase (10.000 LU / g), Amylase, Protease (5000HUT/g)
  • Karstädts Digesta zur Unterstützung einer optimalen Magenfunktion
    Betain-Hydrochlorid (300mg), OptiMSM™, Ochsengalle, Trypsin (250USP/mg)

Karstädts Superbiotika

Dass ein gesunder Darm die Basis eines gesunden Lebens ist hat jeder schon einmal gehört. Aber was bedeutet das? Der Darm mit allen seinen Funktionen ist der Mittelpunkt unseres Körpers und sorgt im Idealfall für eine robuste Gesundheit auf allen Ebenen: körperlich, emotional und geistig. Der Darm ist immer nur so gesund wie sein Mikrobiom oder – wie man früher sagte – seine Darmflora. Billionen von verschiedenen Bakterienstämmen leben in diesem Mikrobiom und sind entweder lebensfreundlich oder lebensfeindlich. Die Balance beider Parteien entscheidet über Wohl und Wehe! Es gibt leider in unserer Zivilisation 3 große Feinde der lebensfreundlichen Bakterien:

  • Antiobiotika und andere Medikamente, Umweltgifte und artfremde Nahrungsmittel (Zucker, Gluten usw.)
  • Fehlende Nährstoffe, die gesunde Bakterien ernähren
  • Stress

Wer mit allen drei Feinden nie in Berührung kam, dessen Metabolismus wird mit größter Wahrscheinlichkeit auch gesund sein. Aber was ist mit den anderen Menschen?

Sie brauchen einen Wiederaufbau und eine ausreichende Neu-Besiedelung ihres Mikrobioms. Dafür gibt es Karstädts Superbiotika. Diese lebendigen und hochdosierten Bakterienstämme sind ein Standbein in Karstädts Aufbauprogramm für den Darm.

Neben Karstädts Darm Detox zur Entfernung des BiofilmsKarstädts Fulvinsäure und den Ernährungsanweisungen mit Kraftsuppen stehen Karstädts Superbiotika für den Aufbau des Mikrobioms.

Superbiotika ist eine neue Art Probiotikum, das die modernsten Erkenntnisse auf dem Gebiet der mikrobiotischen Darmflora aufnimmt. Es enthält 6 Stämme mit zehn Milliarden Bakterien die die Darmfunktion unterstützen.

Neue Erkenntnisse: Mehrere Probiotika-Arten gemeinsam wirksamer als einzelne Probiotika

Gemäß aktuellen Erkenntnissen enthält ein gutes Probiotika-Präparat mehrere Bakterienarten. Eine Mischung aus verschiedenen Probiotika-Arten, darunter Bifidobakterien, Milchsäurebakterien und Enterokokken, hat eine größere Wirkung als ein einzelner Stamm.

Die Vorteile bei mehreren Probiotika-Arten:

  • Untersuchungen haben ergeben, dass eine Kombination von Stämmen eine synergetische – also verstärkende – Wirkung hat.
  • Jede Art hat ihre eigenen guten Eigenschaften, wodurch die Anwendungsbreite vergrößert werden kann.
  • Die Arten sind an mehreren Stellen im Darm aktiv, dadurch ist die Überlebenschance einer oder mehrerer Bakterienarten größer.
  • Die Kombination hat größere Ähnlichkeit mit der komplexen Zusammensetzung der natürlichen Darmflora.

Wir haben eine magensaftbeständige Kapsel gewählt, damit die Bakterien unversehrt den Darm erreichen und nicht von der Magensäure abgetötet werden.

Karstädts Superbiotika eignen sich auch hervorragend zur Besiedelung des Mikrobioms im Darm durch Einläufe bzw. Klistiere. Hierzu werden 6 Kapseln geöffnet und der Inhalt mit ca.36° warmen chlorfreiem Wasser vermischt eingeführt.

Solche Einläufe sind 1-3x wöchentlich bis zu 6 Wochen eine unübertroffene Gesundheitsvorsorge bzw. dienen der raschen Regeneration des gesamten Darmes.

Dabei gilt: Jeder einzelne Einlauf ist ein guter Schritt und ein Gesundheitsgewinn.

Zutaten:

Pflanzliche Kapsel mit Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapsel),Sacchromyces Boulardii, Lactobacillus Bulgaricus, Bifidobacteria Infantis, Lactobacillus Plantarum, Bifidobacterium Longum, Streptococcus Thermophilus.

Verzehrempfehlung:

Nahrungsergänzung, 1 Kapsel pro Tag mit etwas Wasser, vorzugsweise vor der Mahlzeit einnehmen, oder wie empfohlen. Garantiert frei von: Gluten, Soja, Konservierungsmitteln, synthetischen Farb-, Geruchs- und Geschmacksstoffen. Für Vegetarier geeignet.

Aufbewahren:

Dunkel, bei Zimmertemperatur und gut verschlossen aufbewahren. Nach dem Öffnen am Besten im Kühlschrank aufbewahren, nicht einfrieren.

1 Kapsel (Verzehrempfehlung) enthält:

  • Sacchromyces Boulardii 2 Milliarde KBE**
  • Lactobacillus Bulgaricus 2 Milliarde KBE
  • Bifidobacteria Infantis 2 Milliarde KBE
  • Lactobacillus Plantarum 2 Milliarde KBE
  • Bifidobacterium Longum 1 Milliarde KBE
  • Streptococcus Thermophilus 1 Milliarde KBE

**koloniebildende Einheiten

Gesetzlich verpflichtete Angaben:

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge soll nicht überschritten werden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Eine Nahrungsergänzung ist kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensführung sind wichtig.