Haarmineralanalyse und Bewertung durch Uwe Karstädt

Da der menschliche Körper neben Natrium und Calcium mehr als 80 weitere essenzielle Mineralien und Spurenelemente benötigt, kann eine Unter- oder Überversorgung mit einem oder mehreren dieser Stoffe verschiedenste Krankheiten hervorrufen.

Um diese spezifisch und wirksam zu behandeln, ist es wichtig, zunächst einen Überblick über die Versorgungslage zu gewinnen. Bei der Haarmineralanalyse wird in einem Labor die Konzentration verschiedenser Mineralien in einer Haarprobe untersucht. Dabei kann eine Über- bzw. Unterversorgung des Körpers mit den jeweiligen Mineralien festgestellt, und mit entsprechenden therapeuthischen Maßnahmen behandelt werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Haarmineralanalyse bei Uwe Karstädt!

Interesse an einer Haarmineralanalyse

7 + 1 = ?